Sie denken, wir als Agentur und Sie als neuer Kunde könnten gut zusammenpassen? Großartig! Wir investieren gern Gehirnschmalz in Ihr nächstes Projekt. Gern auch viel. Aber Aufwand und Nutzen sollten in einem vernünftigen Verhältnis stehen – für beide Seiten. Deshalb wünschen wir uns, wenn Sie uns zu einem Pitch einladen, eine faire Behandlung. Das geht ganz leicht, nämlich so:

Wir möchten Sie gern treffen und kennenlernen. Ein Briefing per E-Mail ist flott, der Funke kann dabei aber nicht überspringen. Lassen Sie uns miteinander reden, nicht aneinander vorbei. Im Anschluss erhalten Sie ein schriftliches Re-Briefing von uns. So sind wir beide sicher, dass wir uns richtig (gut) verstehen.

Wir stellen unser Konzept gern persönlich vor. Die Menschen hinter der Idee gehören dazu – und sie können sie auch am besten erklären. Wir haben uns intensiv mit Ihrem Projekt beschäftigt und beweisen Ihnen das gern vor Ort.

Besuchen Sie uns bei K12. Lernen Sie das große Ganze kennen und sehen Sie, wie wir ticken. Verraten Sie uns bei der Gelegenheit auch, welche Wünsche Sie haben und was Sie von uns erwarten.

Geben Sie uns Zeit, um vernünftig arbeiten zu können. Nur so können wir sicherstellen, dass die am besten geeigneten Kollegen an Ihrem Projekt arbeiten. Schließlich wollen Sie am Ende nicht das schnellste, sondern das beste Ergebnis. Wir übrigens auch.

Bezahlen Sie uns. Ein “Pitch-Honorar”, wenn auch nur ein symbolisches, drückt Ihren Respekt vor unserer Leistung aus. Wir arbeiten ernsthaft an Ihrem Projekt und schaufeln dafür Zeit und Ressourcen frei. Mit einer Bezahlung würdigen Sie das – und uns macht die Arbeit einfach mehr Spaß.