40° Labor für Innovation ist unsere Schwesterfirma für Innovationsentwicklung. Mit schlauen Leuten aus den Bereichen Corporate Foresight, User Experience, Research und Visueller Kommunikation. Mit neuen Ideen und Ansätzen. 40° wurde 2013 neu gegründet und ist sowohl personell, räumlich und kollaborativ eng mit K12 vernetzt.

Zur Arbeitsweise:

Innovation und Zukunft

Was sind Anforderungen an Ihre Produkte und Dienstleistungen von morgen und wie können Sie sich darauf einstellen? Wohin geht die Reise in Ihrem Markt, bei Ihren Kunden, Partnern und Mitarbeitern? Wie verändert sich deren Verhalten und welcher Handlungsbedarf folgt daraus?

40° hilft Ihnen dabei, Antworten auf diese Fragen zu finden. Und dabei Lösungen und die Fähigkeit zu entwickeln, sich agil in einem sich laufend verändernden Umfeld zu bewegen. Dies ist der Schlüssel zu gelungener Innovation bei Produkten, Dienstleistungen, Verfahren, Technologie oder Kommunikation.

Unser Ansatz: Innovation Experience

40° beschreitet neue Wege der Innovationsentwicklung: Wir verbinden Expertise aus den Bereichen Corporate Foresight, User Experience und Change Management zu einem leistungsstarken Beratungsangebot. Dabei arbeiten wir stark mit visuellen Formaten, um einzelne Arbeitsschritte und Ergebnisse anschaulich zu vermitteln. Grundsätzlich finden wir es hilfreich, wenn Methoden auch Spaß machen und selbst innovativ sind.

Warum Labor für Innovation?

Das Labor steht für die beiden Grundprinzipien der Arbeit von 40°: Unser Vorgehen ist exakt und fundiert, zugleich experimentell und pragmatisch. Für uns ist Innovation kein Hexenwerk. Innovationen sind Ergebnis einer nachvollziehbaren und stringenten Denk- und Gestaltungsarbeit – orientiert an zukünftigen Herausforderungen. Wir unterstützen Sie dabei, rasch zu messbaren Erfolgen zu gelangen und eine solide Grundlage für Ihre zukünftige Innovationsarbeit zu legen.

Weitere Informationen:

www.40grad.de